EMS-Training

EMS-Training

EMS – Elektronische Muskel Stimulation >>> schlanker, definierter, fitter

Das EMS-Training bietet die Möglichkeit, ohne Hantelbank oder andere typische Geräte aus klassischen Fitnessstudios zu trainieren. Mit Hilfe eines Reizstromes wird das Training effektiver als beim herkömmlichen Krafttraining und wodurch man seine Kraft schneller steigert und schneller Muskeln aufbaut.
Die elektrischen Impulse, die dem Körper über Elektroden zugeführt werden, werden durch einen geschulten Trainer über ein Gerät reguliert, an das der Sportler angeschlossen ist. Hierbei kann jede Muskelgruppe einzeln angesteuert werden. Um den Reizstrom komplett zu nutzen, hat der Trainierende eine spezielle Funkitonskleidung an, trägt eine verkabelte Weste, einen Hüftgurt sowie Manschetten an Armen und Beinen.

Wie funktioniert das Ganze jetzt genau?

Über vier Sekunden werden Elektroimpulse über die Elektroden an den Körper geleitet. Während diese Impulse an die Muskeln abgegeben werden, führt man die Übungen durch. Diese variieren je nach Leistungsstand, Kraft und Koordination und reichen von einfachen Kniebeugen und Rotationsübungen bis hin zu Einbeinkniebeugen und Liegestütz in allen Varianten. In der Regel werden alle großen Muskelgruppen trainiert. Durch den Reizstrom wird die Muskelkontraktion von außen verstärkt. Die Anstrengung wird dadurch deutlich erhöht und so werden selbst vermeindlich leichte Übungen zur Herausforderung. Der Strom erreicht auch die Tiefenmuskulatur, was das Training besonders effektiv macht.

Was bringt das EMS-Training wirklich?

Viele Studien haben belegt, dass sich diese Trainingsform positiv auf den Muskelaufbau ausübt. Ein Zuwachs von 14% nach einem 6 monatigem Training kann erzielt werden, was die Sporthochschule Köln in einer Studie feststellte. Vor allem eine schwache Rückenmuskulatur soll durch das Training besonders gut gestärkt werden. Fest steht allerdings auch, dass diese Trainingsform allein nicht ausreicht. Ausdauersportarten und weitere Krafttrainings bleiben einem Sportler, der wirklich etwas erreichen will, nicht erspart. Das EMS-Training eignet sich also sehr gut als begleitendes Training.

So siehts aus...

0 969
Verfolgt man in den vielen Sozialen Netzwerken, die das WWW bietet den ein oder anderen Sportler, dann guckt man schon hin und wieder nicht...

0 930
Im Mai 2014 habe ich mich entschlossen, das persönliche Training neben dem Ausdauersport zu erweitern. Nachdem ich Nils Schumann und die Pranasportslounge während eines...