Speed-Run

Speed-Run

Speed-Run

Laufbahnen – nicht nur für Profis und Schulklassen…

 

In beinahe jeder Stadt oder Gemeinde gibt es Laufbahnen. Die meisten sind heute mit Kunststoff belegt, auf dem es sich mit allen Laufschuhen optimal lafuen lässt. Wettkampfläufer absolvieren in der Regel ihr Tempotraining auf Laufbahnen. Aber auch für alle Nichtprofis sind Laufbahnen eine gute Alternative, die eine vermessene Strecke suchen.
Laufbahnen werden oft von Frauen gemocht, denn hier fühlen sie sich vor allem im abends sicherer.

Auf den Laufbahnen kann man alle Arten von Lauftrainings durchführen. Vor allem Intervallläufe lassen sich auf diesen gut trainieren.

Was spricht also für das Laufen auf Laufbahnen?

– Laufbahnen sind eben, exakt vermessen und haben einen weichen Belag
– auf Laufbahnen kann man leicht und schnell laufen
– in der Regel liegen diese sehr günstig (gut zu erreichen, Parkmöglichkeiten, Toiletten etc.)

Was spricht gegen das Laufen auf Laufbahnen?

– nicht jede Laufbahn ist frei zugägnlich
– oft lässt man sich zu einem zu schnellen Laufen verleiten
– Rundenlaufen kann schnell langweilig werden