Mit großen SPRÜNGEN nähern wir uns Weihnachten. Dem Fest der Liebe, Freude UND DEM ESSEN 😉

Wer freut sich nicht auf die Weihnachtsfeiertage? Im Kreis unserer Liebsten können wir die freien Tage genießen und es uns so richtig gut gehen lassen. In den meisten Fällen wird an diesen Tagen so richtig gesündigt. Gut, dass es eine ganz einfache Möglichkeit gibt, all die angefutterten Polster wieder herunter zu trainieren.

WIE? Ganz einfach . Mit mehr oder weniger großen SPRÜNGEN. Genau gesagt durch das SEILSPRINGEN.

268480_731589076985325_4550924695955551844_n
Das Seilspringen ist eine nahezu perfekte Trainingsmöglichkeit. Neben dem hohen Kalorienverbrauch überzeugt es vor allem durch das Ganzkörpertraining. Es werden Muskeln, Kondition und Koordination trainiert.

Auf Trainingsgeräten, wie dem Stepper oder dem Crosstrainer muss man mindestens doppelt so lange trainieren, wie beim Seilspringen, um etwa ebenso viele Kalorien zu verbrennen.

Eine Trainingseinheit lässt sich ganz locker in fünf bis zehn Minuten absolvieren. Pro Minute sollte die Intensität bei 120 bis 220 Umdrehungen liegen. Das Ganze drei bis fünf Mal pro Woche, und schon wird man nach wenigen Wochen richtig gute Fortschritte erkennen.

Weitere Vorteile sind noch die geringen  Anschaffungskosten, der geringe Zeitaufwand sowie die Unabhängigkeit – denn das Seil kannst du einfach überall mit hinnehmen und nutzen 🙂

Ihr wisst, was ihr euch zu Weihnachten wünschen müsst?

SIMILAR ARTICLES

NO COMMENTS

Leave a Reply

*